Allgemeine Geschäftsbedingungen

der Firma
HD HEADDRESS GmbH
Mozartstraße 6-10, 4020 Linz

Stand Juni 2015

1.

Geltungsbereich

1.1
Die HD HEADDRESS GmbH, Magazingasse 9, 4020 Linz, (nachfolgend kurz „die Anbieterin“ genannt) betreibt das Dienstleistungsportal www.headdress.at.
1.2
Die Leistungen und Angebote der Anbieterin erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Sie stehen dem Kunden jederzeit zur Einsichtnahme auf der Homepage www.headdress.at zur Verfügung. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses aktuellen Fassung. Entgegenstehende oder von diesen Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, die Anbieterin hat ausdrücklich ihrer Geltung zugestimmt. Vertragserfüllungshandlungen der Anbieterin gelten insofern nicht als Zustimmung zu von ihren Bedingungen abweichenden Vertragsbedingungen.
1.3
Ein Verbraucher ist im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes (KSchG) jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
Ein Unternehmer im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäftes in Ausübung ihrer selbstständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.
Nachfolgend fallen beide Gruppen unter die Bezeichnung „Kunde“.
2.

Vertragsabschluss

2.1
Die Leistungsangebote der Anbieterin stellen lediglich eine Aufforderung an den Kunden dar, ein Kaufangebot für die angebotene Leistung zu unterbreiten. Der Kunde gibt durch den Abschluss des Bestellvorgangs ein verbindliches Kaufangebot für die angebotene Leistung gegenüber der Anbieterin ab.
2.2
Der Kunde kann das Angebot über das in den Online-Shop des Verkäufers integrierte Online-Bestellformular abgeben. Dabei gibt der Kunde, nachdem er die ausgewählten Waren und/oder Leistungen in den virtuellen Warenkorb gelegt und den elektronischen Bestellprozess durchlaufen hat, durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren und/oder Leistungen ab. Der Kunde bestätigt die Kenntnisnahme der Widerrufsbelehrung und der Datenschutzerklärung und willigt in die AGB der Anbieterin ein. Erst dann ist die Bestellung verbindlich.
2.3
Eine Kaufabwicklung und Kontaktaufnahme erfolgt per E-Mail unter Zuhilfenahme der automatisierten Kaufabwicklungssoftware. Der Kunde ist verpflichtet, eine aktuelle E-Mail-Adresse anzugeben. Sollte sich diese zwischen der zahlungspflichtigen Bestellung und der Lieferung der Ware ändern, ist der Kunde verpflichtet, der Anbieterin die aktuelle E-Mail-Adresse bekannt zu geben. Weiters hat der Kunde sicherzustellen, dass bei Einsatz von Spam-Filtern alle von der Anbieterin oder ihren Kaufabwicklungsdienstleistern zur Kaufabwicklung versandten E-Mails empfangen werden.
2.4
Die Annahme dieses Kaufangebotes durch die Anbieterin erfolgt nach verbindlicher Bestellung erst durch eine gesonderte Annahmeerklärung bzw. Zahlungsaufforderung durch die Anbieterin innerhalb von 48 Stunden nach Eingang des Kaufangebotes unter nochmaliger Vorlage der ABG. Zwischenzeitig kann das Kaufangebot vom Kunden über die Browserfunktion ausgedruckt werden oder durch einen Klick auf die rechte Maustaste über die Speicherfunktion des Browsers abgespeichert werden. Dauerhafte Sicherung des Angebots und des Vertrages nach Vertragsschluss werden von der Anbieterin nicht getätigt und müssen daher bei Bedarf vom Kunden selbst veranlasst werden.
2.5
Der Dienstleistungsort ist ausschließlich Österreich. Eine grenzüberschreitende Lieferung innerhalb der europäischen Union ist gegebenenfalls nach individueller Absprache möglich. Hierbei können andere Preisbestandteile, wie zB weitere Steuern oder sonstige Abgaben bzw. höhere Versandkosten, anfallen.
3.

Rücktrittsrecht

Der Verbraucher kann von dem Vertrag binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zurücktreten. Die Frist zum Rücktritt beginnt mit dem Tag, an dem der Verbraucher oder ein vom Verbraucher benannter, nicht als Beförderer tätiger Dritter den Besitz an der Ware erlangt.
Die Rücktrittserklärung ist innerhalb der genannten Frist schriftlich per Fax oder E-Mail an die
HD Headdress GmbH
Großhandel & Fachinstitut für Perücken, Haarsysteme & Haartransplantationen
Mozartstraße 6-10
4020 Linz
ATU: 69484257
Tel: +43 732 280252
Fax: +43 732 778852
Email: office@headdress.at
Informationen zur Ausübung des Widerrufsrechts
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Bestellung von Waren, die nach besonderen Wünschen des Kunden angefertigt wurden oder speziell auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten oder aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind. Das Widerrufsrecht gilt auch nicht für Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
a) Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
b) Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
c) Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
Allgemein für Perücken
Perücken sind etwas sehr Persönliches und es ist manchmal schwierig die passende Frisur und Farbe über das Internet zu bestellen, deshalb haben Sie selbstverständlich die Möglichkeit, die Perücke bei Nichtgefallen wieder an uns zurückzusenden.
Wir bitten Sie jedoch, bei der Anprobe Folgendes zu beachten:
- Die Anprobe der Perücke bitte in geruchsfreien Räumen durchführen (z.B. kein Nikotingeruch).
- Bei der Anprobe bitte ein Perückennetz verwenden (Eigenhaar, falls vorhanden, sollte nicht mit Haarspray oder Gel behandelt sein).
- Die Perücke bitte nicht mit Haarspray, Gel oder auf sonstige Weise bearbeiten.
- Bitte keine Etiketten entfernen.
- Rücksendung bitte im Originalkarton.
Bei bereits bezahlter Ware, wird umgehend nach Retoureneingang bei uns die Rückerstattung des Rechnungsbetrages veranlasst. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware.
Hygienevorschrift für Perücken
Perücken können anprobiert werden. Im Falle der Rücksendung müssen sich die Perücken in unbeschädigtem und unbenutztem Originalzustand befinden. Vorhandene Etiketten etc. dürfen daher nicht zuvor entfernt worden sein. Eine Rücknahme findet ferner nicht statt für auffrisierte, durchgekämmte, bearbeitete und auf andere Weise veränderte Perücken oder Haarteile, sowie bei Schäden, die auf unsachgemäße Behandlung zurückzuführen sind. Ferner darf die Perücke keine Gerüche aufweisen oder Rückstände von Cremes oder Schminke enthalten. Bei der Anprobe von Perücken darf das Eigenhaar nicht parfümiert sein, kein Haargel oder Haarspray enthalten. Bei der Anprobe darf nicht geraucht werden, noch darf die Anprobe in verrauchter Umgebungsluft erfolgen.
4.

Preise und Zahlungsbedingungen

4.1
Die im Online-Shop angegebenen Preise der Anbieterin sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Versandkosten werden in der jeweiligen Produktbeschreibung gesondert angegeben.
4.2
Innerhalb von Österreich verrechnen wir eine Versandkostenpauschale von 4,00 EUR, ab einem Bestellwert von 70 EUR versenden wir versandkostenfrei. Bei Bestellungen aus Deutschland verrechnen wir eine Versandkostenpauschale von 9,90 EUR. Perücken und Pflegeprodukte werden aus Sicherheitsgründen in getrennten Paketen verschickt.
4.3
Dem Kunden stehen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung, die im Online-Shop der Anbieterin im Button „Bezahlen“ angeführt werden. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass die bestellten Dienstleistungen je nach Wahl wie folgt zahlbar sind:
4.3.1
per Kreditkarte (MasterCard, Visa), Maestro SecureCode International und Sofortüberweisung International. Die Kreditkartendaten des Kunden werden über die Plattform der wirecard CEE abgefragt. Nach der Bestätigung der Zahlung erfolgt die Einziehung durch die wirecard CEE. Die Zahlung ist sofort nach Vertragsabschluss fällig.
4.4
Die Anbieterin ist berechtigt, die Abbuchung Zug um Zug mit Annahme der Bestellung zu veranlassen. Ein Widerruf der Abbuchungsermächtigung durch den Kunden ist nicht zulässig. Die Anbieterin behält sich zur Absicherung des Kreditrisikos vor, entsprechend der Bonität die Lieferung nur gegen Nachnahme oder Vorauskasse durchzuführen. Zahlungen sind ohne jeden Abzug in der vereinbarten Währung (Euro) zu leisten.
4.5
Eine Zahlung gilt an dem Tag als geleistet, an dem die Anbieterin frei darüber verfügen kann.
4.6
Bei Zahlungsverzug gilt ein Verzugszinssatz bei Verbrauchern von 4 % per anno als vereinbart. Ist der Kunde Unternehmer, gilt als Verzugszinssatz 9,2 % per anno über dem Basiszinssatz.
4.7
Für Telefongespräche mit der Anbieterin gilt der Tarif, den der Telekommunikationsanbieter des Kunden für ein Telefonat in das österreichische Festnetz verrechnet.
5.

Liefer- und Versandbedingungen, Transport

5.1
Die Anbieterin beauftragt nach dem Vertragsabschluss die Österreichische Post AG mit der Lieferung der Ware. Der Kunde erklärt bei Vertragsschluss sein Einverständnis dieser Transportbedingungen.
5.2
Am Vortag der Lieferung erhält der Kunde von der Anbieterin eine Information per SMS oder E-Mail, dass die Perücke am darauffolgenden Tag an die angegebene Lieferadresse zugestellt wird.
5.3
Ist eine Zustellung beim Kunden aus jedweden Gründen nicht möglich (Angabe einer falschen Adresse; kein Kunde oder sonstiger Übergeber/Abnehmer vor Ort; etc), trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand. Für jeden erfolglosen Abhol- oder Zustellversuch werden die gesamten Versandkosten zusätzlich verrechnet.
6.

Datenschutz und Adressänderung

6.1
Der Kunde erteilt seine Zustimmung, dass die im Kaufvertrag mitenthaltenen personenbezogenen Daten in Erfüllung dieses Vertrages automationsunterstützt gespeichert und verarbeitet werden. Insbesondere erteilt der Kunde die Zustimmung, alle ausschließlich zur Abholung oder Versendung der Ware notwendigen Daten an den Transporteur bekannt zu geben.
6.2
Der Kunde ist verpflichtet, Änderungen seiner Kontaktdaten bzw. der Lieferadresse bekannt zu geben, solange das vertragsgegenständliche Rechtsgeschäft nicht beiderseitig vollständig erfüllt ist.
6.3
Der Kunde erteilt seine ausdrückliche Zustimmung, dass seine Daten für Marketingzwecke der Dienstleistungen der Anbieterin, insbesondere zur Verbesserung der Dienstleistungen und Weiterentwicklung, verwendet werden dürfen.
6.4
Zum Zweck der Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses kann die Anbieterin im Fall der Übernahme eines Zahlungsausfallrisikos Bonitätsdaten abrufen und verwenden. Personenbezogene Daten über fällige unbezahlte und unbestrittene Forderungen kann die Anbieterin vier Wochen nach Zugang der ersten von insgesamt zwei schriftlichen Mahnungen an die Auskunftsstelle übermitteln, die diese Daten bei berechtigtem Interesse auch anderen Unternehmen zur Bonitätsprüfung zur Verfügung stellt.
7.

Zustimmung zur E-Mail-Werbung, Referenzliste

Der Kunde erklärt sein Einverständnis, im angemessenen Umfang von der Anbieterin Werbung und Informationen per E-Mail über ihre Dienstleistungen und Angebote zu erhalten. Daten des Kunden verbleiben hierzu bei der Anbieterin und werden nicht weiter gegeben. Dieses Einverständnis kann der Kunde jederzeit schriftlich, per Fax oder E-Mail an die Anbieterin widerrufen. Die Kontaktdaten sind in Punkt 3. dieser AGB ersichtlich.
7.

Eigentumsvorbehalt

8.1
Gegenüber Verbrauchern behält sich der Verkäufer bis zur vollständigen Bezahlung des geschuldeten Kaufpreises das Eigentum an der gelieferten Ware vor.
8.2
Gegenüber Unternehmern behält sich der Verkäufer bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung das Eigentum an der gelieferten Ware vor.
9.

Gewährleistung

Es gilt die gesetzliche Gewährleistungspflicht.
10.

Teilnichtigkeit

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nichtig, unwirksam oder anfechtbar sein oder werden, bleiben die übrigen Bestimmungen unberührt und sind dann so auszulegen und/oder zu ergänzen, dass der beabsichtigte wirtschaftliche Zweck in rechtlich zulässiger Weise möglichst genau erreicht wird. Dies gilt auch für den Fall etwaiger Vertragslücken.
11.

Rechtswahl, Gerichtsstand

11.1
Es gilt ausschließlich österreichisches Recht.
11.2
Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechts wird ausdrücklich ausgeschlossen. Die Vertragsparteien vereinbaren österreichische, inländische Gerichtsbarkeit.
11.3
Zur Entscheidung aller auf den gegenständlichen Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie darauf basierende Verträge entstehenden Streitigkeiten ist gemäß § 14 KSchG das Gericht örtlich zuständig, in dessen Sprengel der Wohnsitz, der gewöhnliche Aufenthalt oder der Ort der Beschäftigung des Konsumenten liegt.
11.4
Ist der Kunde Unternehmer, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz der Anbieterin.
12.

Impressum

HD HEADDRESS GmbH
Inhaber: Fuchs Peter & Fuchs Silvia
Magazingassse 9
4020 Linz
ÖSTERREICH
ATU: 69484257
Tel. +43 732 778060
Mobil: +43 676 5162720
Email: office@headdress.at